Dimensionsanalytische Betrachtungen des Kraftstoffverbrauchs zur Abschätzung unterer Grenzen von CO2-Emissionen moderner PKW

  • Es werden 1428 im Jahr 2013 verfügbare Neufahrzeugtypen hinsichtlich des CO2-Ausstoßes und der Fahrzeugparameter analysiert. Die gewonnenen Daten werden mit der CO2-Klassifizierung nach der PKW-EnVKV sowie den CO2-Flottenzielvorgaben nach EU-Verordnung 443/2009 verglichen. Unter Verwendung dimensionsanalytischer Methoden wird der Zusammenhang zwischen Kraftstoffverbrauch, Fahrzeugparametern wie Fahrzeugmasse, Höchstgeschwindigkeit und Beschleunigung aufgezeigt und physikalisch begründet. Durch Analyse der Kennzahlen lassen sich Fahrzeugtypen und Technologien mit hohem spezifischen Verbrauch identifizieren. Es wird deutlich, welche Technologien zu geringen spezifischen Verbräuchen führen. Die dimensionslosen Kennzahlen werden verwendet, um eine Abschätzung des Kraftstoffverbrauchs von Fahrzeugen nach heutigem Technologiestand zu machen.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Andre Kaufmann
URN:urn:nbn:de:bsz:747-opus4-1716
Document Type:Working Paper
Language:German
Date of Publication (online):2015/07/25
Release Date:2015/08/19
Tag:Dimensionsanalyse
GND Keyword:CO2-Emission; Kraftstoffverbrauch; Personenkraftwagen
Pagenumber:9
Institutes:Hochschule Ravensburg-Weingarten
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Keine Bearbeitung

$Rev: 13581 $